„Uns gehört die Welt…“ in der KUSCH Herborn

„Uns gehört die Welt…“

Wenn die „Save the Date“-Karte an die Gäste raus geht, ist der Startschuss für die Hochzeit gefallen.
Knapp ein Jahr vor der Hochzeit meldete sich das Brautpaar bei uns. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Beiden zwar schon die Gestaltung der „Save the Date“-Karte festgelegt, jedoch wussten Sie noch nicht so genau, wie letztendlich ihre individuelle, ganz persönliche Dekoration der Kusch in Herborn aussehen soll.

Die Zwei hatten durch die frühe Planung vorab schon einmal die Gelegenheit Ihre gewählte Location in einem Wunsch-Ambiente eines anderen Brautpaares zu besichtigen.
Nach dieser Besichtigung und mit den gesammelten Eindrücken wurde es Zeit Ihr ganz individuelles Ambiente im persönlichen Gespräch mit Martina Volk auszupfeilen.
Die vom Brautpaar mitgebrachte „Save the Date“-Karte ist sozusagen die Grundlage , der auf den Bildern zu sehenden Dekoration.
Dadurch lässt sich von der Karte zur Dekoration ein roter Faden spinnen.
Bei dem ersten Beratungsgespräch kam, einmal kurz zusammengefasst,
folgende Eckdaten auf die Inspirationsliste:

– blos nicht klassisch
– natürlich
– verschiedene Grün-Töne
– ein paar rote Details/Akzente
– Thema Reisen

Wie man sieht ist nach diesem ersten Besprechungstermin noch nicht alles klar definiert bzw. noch nicht alles in unserem Fundus vorhanden. Wir hatten das Glück , dass das Brautpaar uns mit Ihrem Vertrauen die Luft und Zeit gaben, ganz individuell, nach und nach, Stück für Stück, alles zu einem Gesamtbild zusammenzufügen.

Die KUSCH in Herborn ist für uns schon gefühlt ein Heimspiel, aber immer wieder freuen wir uns, dort etwas neues zu entwickeln.
Unsere Möglichkeit sind so vielfältig , sodass wir uns auch gerne von neuen Wünschen inspirieren lassen.
Egal ob ein Brautpaar sagt “ Ihre Dekoration, da und da, hat uns so gut gefallen, genauso möchten wir es auch haben“ oder aber wie in diesem Fall: “ Uns gefällt Ihr Stil. Wir sind noch offen und haben noch keine konkrete Vorstellung.“
Letztendlich ist für das Team und Martina Volk das wichtigste für das Brautpaar die persönliche Note in die Gestaltung zu bringen und mit einem tollen Ambiente die Hochzeit einzurahmen.

Nun aber mal zurück zu den „Weltenbummlern“ 😉 und Ihrem Lichtermeer in der KUSCH Herborn.

Zu Anfang habe ich die Eckdaten der ersten Besprechung kurz umschrieben.
Jetzt folgen die ausgearbeiteten Details und im Anschluss die tollen Bilder von @janika_s_fotografie

Das Highlight ist natürlich die Weltkarte, passend zum Thema „Uns gehört die Welt“.
Diese findet zum einen Einsatz als Tafel für die Sitzordnung in klein und die große Welt thront hinter den zwei Glücklichen am Brauttisch.
Kupferfarbene Leuchter auf Birkenscheiben bringen das Kerzenlicht auf eine schwebende Ebene.
Kupfer kombiniert mit Erdtönen, Moos und Birkenscheiben. Unten auf den großen Scheiben stehen kleine Teelichtgläser gepaart mit kleinen, grünen Fläschchen und Väschen, welche gespickt sind mit roten Pfingstrosen, weißem Lisianthus, rosa Röschen und Eucalyptus.
Zusätzlich zu den farbenkräftigen Schnittblumen sind noch kleine Sukkulenten mit auf den Tisch gewandert, diese unterstützen noch einmal das Grün vom Moos aus dem Leuchter.
Metall trifft auf Holz, immer wieder eine spannende Kombination.
Indirekte Beleuchtung zeigt sich zur späten Stunde. Wenn es dunkel wird kommen unsere „Bubbels“ an den Birkenstämmen im Wandbereich als auch als Lichterhimmel an den abgehängten Stoffbahnen sowie an den von uns gestellten Stoff Wänden voll zur Geltung.
Passend zu diesem Ambiente haben wir vor der Kusch eine Paletten-Lounge mit roten Details in Form von Kissen und Pfingstrosen aufgestellt. Diese lädt die Freunde und Familie des Brautpaares ein, an der frischen Luft die Sonnenstrahlen als auch das ein oder andere kühle Getränk zu geniessen.

Das Abschlusswort überlassen wir MR & MRS

Liebe Frau Volk,

wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Team bedanken. Sie haben die KUSCH in ein Lichterparadies verwandelt, was nicht schöner hätte sein können.
Die Gäste, die die KUSCH kennen, haben sie nicht wieder erkannt, die anderen dachten, die Einrichtung sei immer so. Wir waren vollkommen geflashed.
Am Abend habe ich ein paar Minuten einfach da sitzen können und den Raum genießen können. Traumhaft schön.
Die Gäste waren alle begeistert und wir waren es auch.
Es war ein unvergessliches Erlebnis.

Jetzt geht es erstmal flittern.
Viele liebe Grüße,
J&J

Da bleibt für uns nur noch zu sagen:
Es hat uns sehr viel Spaß und Freude gemacht diese individuelle Hochzeitsdekoration umzusetzen. Viel Glück und die allerbesten Wünsche vom Deko-Line Team!

Wir lieben’s schön!

DEKO-LINE

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s